Oberösterreich

Traktor rutscht über Böschung

Allgemeines
Bezirk Freistadt

Ein 59-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Freistadt wollte am 14. Jänner 2020 gegen 14:55 Uhr auf einer abschüssigen Wiese im Gemeindegebiet von Kaltenberg Brennholz mit seinem Traktor und einem angespannten Holz-Rückewagen wegbringen.
Da die Wiese gefroren und sehr rutschig war, kam das Gefährt trotz Allrad ins Rutschen. Das Zugfahrzeug samt Anhänger fiel über eine ca. 2,5 Meter hohe Straßenböschung auf den Güterweg Markersreith. Der Landwirt wurde durch die Windschutzscheibe des Traktors geschleudert und kam unter einer weiteren ca. fünf Meter hohen Böschung zum Liegen. Der Traktor samt Rückewagen stieß gegen einen Baum und kam so quer auf dem Güterweg Markersreith zum Stillstand.

Der Landwirt wurde unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung durch den Gemeindearzt aus Weitersfelden sowie dem Roten Kreuz Liebenau und dem Notarztteam aus Freistadt in das LKH Freistadt eingeliefert.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!