Oberösterreich

Unbelehrbare führerscheinlose Drogenlenkerin

Allgemeines
Bezirk Linz-Land

Eine 24-Jährige aus dem Bezirk Linz-Land fuhr am 13. September 2021 um 20:40 Uhr mit einem Pkw im Ortszentrum von St. Marien. Bei einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle zeigte die Lenkerin Symptome, welche auf eine Beeinträchtigung durch Suchtmittel schließen ließen.
Die 24-Jährige, die keinen Führerschein besitzt, leistete zwar der Aufforderung zum Alkotest noch Folge, verweigerte jedoch danach sowohl einen Drogenschnelltest als auch die Vorführung zur klinischen Untersuchung. Zurückliegender Drogenkonsum wurde von der Frau eingestanden. Ihr wurde der Fahrzeugschlüssel abgenommen.
Wenige Stunden später, am 14. September 2021 um 5:55 Uhr, wurden Polizisten während der Frühverkehrsüberwachung auf einen Pkw aufmerksam, der in Schlangenlinien fuhr. Der Pkw wurde angehalten und die Lenkerin einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellte sich heraus, dass es sich bei der Pkw-Lenkerin wiederum um die 24-Jährige handelte. Sie zeigte deutliche Anzeichen einer Suchtmittelbeeinträchtigung. Einen Drogenschnelltest und die Vorführung zur klinischen Untersuchung verweigerte sie erneut. Anzeigen folgen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!