Oberösterreich

Unfallfahrzeuge verkeilten sich

Allgemeines

Bezirk Braunau am Inn

Zu einem Unfall kam es am 22. November 2022 auf der B148 in Braunau am Inn. Ein 34-jähriger Lenker aus dem Bezirk Braunau am Inn war gegen 22 Uhr mit seinem Fahrzeug in alkoholisiertem Zustand auf der Altheimer Bundesstraße B148 in Fahrtrichtung Altheim unterwegs. Der Lenker dürfte den vor ihm fahrenden Sattelzug des 59-jährigen, serbischen Staatsbürgers übersehen haben und kollidierte folglich mit dem Heck des Sattelanhängers. Durch die Wucht des Aufpralls verkeilte sich das Fahrzeug von dem 34-Jährigen mit dem Sattelanhänger und wurde etwa 300 Meter mitgeschleift. Der Lenker des Sattelzuges bemerkte den am Heck hängengebliebenen Kastenwagen erst beim Kreisverkehr mit der B156, wo sich dieser selbstständig vom Sattelanhänger löste. Der 34-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus Braunau gebracht. Ein Alkomattest ergab bei dem 34-Jährigen einen Messwert von 1 Promille. Der 59-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!