Oberösterreich

Versuchter Raub in Traun

Allgemeines
Bezirk Linz¬-Land

Am 3. Juli 2018 um 18:56 Uhr wurde die Polizei über eine Körperverletzung in Traun verständigt. Im Zuge der Ersterhebungen stellte sich heraus, dass es sich offensichtlich um einen schweren Raub handeln dürfte.
Das Opfer, ein 23-Jähriger aus Traun, gab sinngemäß an, dass drei unbekannte Täter von hinten auf ihn zugekommen wären und ihn gefragt hätten, ob er Drogen haben wolle. Nachdem er dies verneint habe, habe einer der Männer ein Messer gezogen und ihm dieses an den Bauch gehalten. Anschließend sei er zur Herausgabe seiner Wertsachen aufgefordert worden. Er habe sich anschließend zur Wehr gesetzt und sei sogleich von einem der drei Täter ins Gesicht geschlagen worden. Es sei zu einer Rangelei zwischen ihm und den drei Tätern gekommen wodurch die drei Männer offensichtlich verletzt worden sein dürften.
Alle drei seien anschließend zu Fuß – ohne Beute – in Richtung Traun Zentrum bzw. Hörsching geflüchtet. Eine Fahndung nach den Tätern verlief erfolglos.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!