Oberösterreich

Videoüberwachung überführte Täter

Allgemeines
Bezirk Perg

Am 20. September 2021 zwischen 12 Uhr und 13 Uhr wurden in Mauthausen die Geldbörsen von zwei Personen gestohlen, wobei insgesamt 1.685.- Euro durch die Täter erbeutet wurden. Beim ersten Geschädigten wurde im Anschluss des
Diebstahls auch eine Bankomatbehebung durch die Täter bei einem Bankinstitut in Mauthausen in der Höhe von weiteren 1.490 Euro getätigt. Aufgrund der örtlichen und zeitlichen Nähe der Taten wurde von einem Zusammenhang ausgegangen.
Am 21. September 2021 wurde die Brieftasche von einem Geschädigten im Nahbereich einer Tankstelle in Mauthausen aufgefunden.
Im Zuge weiterer Erhebungen konnte auf den Überwachungsvideos der betreffenden Tankstelle ein verdächtiges Mietfahrzeug aus St. Pölten festgestellt werden.
Die Kollegen der PI St. Pölten-Spratzern konnten das Fahrzeug durch Mithilfe der vermietenden Firma einer Intensivkontrolle unterziehen. Dabei konnte ein 35-jähriger Rumäne kontrolliert, eindeutig als einer der beiden Täter identifiziert und vorläufig festgenommen werden. Eine örtliche Fahndung nach dem “Fahrzeugmieter”, einem 38-jährigen Rumänen, welcher als zweiter Täter identifiziert werden konnte und kurz vor der geplanten Kontrolle flüchtete, verlief negativ.
Bei einer bereits durchgeführten Vernehmung zeigte sich der 35-Jährige geständig bzw. belastete seinen Komplizen schwer. Der 35-Jährige wurde der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!