Oberösterreich

Vorrang missachtet – drei Verletzte bei Unfall

Allgemeines
Stadt Steyr

Eine 24-Jährige aus Steyr lenkte ihren Pkw am 25. Dezember 2018 gegen 21:10 Uhr auf der Wolfernstraße stadteinwärts. Die ampelgeregelte Kreuzung mit der Seifentruhe wollte sie gerade Richtung Kaserngasse überqueren. Gleichzeitig wollte eine 25-Jährige aus Steyr, die gemeinsam mit einer 28-Jährigen aus dem Bezirk Steyr-Land unterwegs war, die Kreuzung von der Seifentruhe Richtung Tabor überqueren, daher kam es im Kreuzungsbereich zu einer rechtwinkeligen Kollision. Durch die Wucht des Anpralles wurde das Auto der 25-Jährigen gegen den Masten der dortigen Ampelanlage geschleudert. Alle drei Unfallbeteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Landeskrankenhaus Steyr eingeliefert. Zum Unfallzeitpunkt war die Ampelanlage auf “gelb blinkendes Licht” geschaltet, auf der Wolfernstraße galt “Vorrang geben”.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!