Oberösterreich

Wanderin von Polizeihubschrauber geborgen

Allgemeines
Bezirk Vöcklabruck

Am 15. September 2020 unternahm eine 59-Jährige aus Linz alleine im Gemeindegebiet von Steinbach am Attersee eine Wanderung auf den Schoberstein. Beim Abstieg rutschte die Linzerin aus und knöchelte mit dem Fuß um. Da sie selbstständig nicht mehr absteigen konnte. verständigte sie den Alpinnotruf. Zwölf Mann der Bergrettung Steinbach am Attersee begaben sich zur Unfallstelle und versorgten die Verletze. Durch eine Seilbergung konnte die 59-Jährige mit dem Rettungshubschrauber ins Tal und danach ins Salzkammergutklinikum Gmunden geflogen werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!