Oberösterreich

Warnung vor Anlagenbetrüger

Allgemeines
Bezirk Steyr-Land

Bislang noch unbekannte Täter brachten eine 52-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land mit betrügerischen Anlageinvestments dazu, mehrere Überweisungen in der Höhe eines niedrigen fünfstelligen Geldbetrages zu tätigen. Dafür eröffnete die 52-Jährige ein Trading- bzw. Depotkonto auf einer Internetseite und überwies € 250,- auf ein bislang noch unbekanntes Konto. Es wurde zugesichert, dass mit diesem Geld gewinnbringend gehandelt wird und sie jederzeit Zugriff dazu hätte. Ein sogenannter Broker kontaktierte die 52-Jährige und verleitete sie zu zwei weiteren Investitionen bis sie sich entschloss, eine Anzeige zu erstatten.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!