Oberösterreich

Zwei Autos brannten in Garage

Allgemeines
Bezirk Wels-Land

Am 1. April 2021 gegen 14:50 Uhr hörte eine 19-Jährige einen Knall in der Garage ihres Elternhauses in Thalheim bei Wels. Sie bemerkte, dass die beiden Autos, die in der Garage geparkt waren, bereits in Vollbrand standen. Die Eltern versuchten den Brand zu löschen – jedoch ohne Erfolg. Die FF Thalheim bei Wels, FF Am Thalbach und FF Wels mussten die Löscharbeiten mit neun Fahrzeugen und etwa 45 Einsatzkräften durchführen. Die Eltern der 19-Jährigen wurden nicht verletzt. Sie wurden vorsorglich von der Rettung in das Klinikum Wels-Grieskirchen gebracht. An den beiden Autos entstand Totalschaden. Die Doppelgarage und die Fassade des Bauernhauses wurden im Bereich der Brandstelle stark beschädigt. Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Ebenso ist die Brandursache noch unklar – daher wird die Brandstelle von einem Brandsachverständigen der Brandverhütungsstelle (BVS) besichtigt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!