Oberösterreich

Zwei Tote am Parkplatz aufgefunden

Allgemeines
Landeskriminalamt OÖ

Nachtrag zu der Tagesmeldung vom 11.5.2021:

Die Obduktion wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft Wels am Nachmittag des 11. Mai 2021 durchgeführt.
Das Ergebnis hat die anfängliche Verdachtslage bestätigt. Demnach hat der 78-Jährige Mann zunächst seine Gattin erschossen und dann Suizid verübt. Nach den Ermittlungsergebnissen ist daher von einem erweiterten Suizid auszugehen.

Ursprüngliche Presseaussendung:

Am 11. Mai 2021 gegen 8 Uhr wurden in Vöcklabruck am Parkplatz des örtlichen Friedhofs die Leichen eines älteren Mannes und einer älteren Frau aufgefunden. Am Tatort konnte eine Faustfeuerwaffe sichergestellt werden. Der Tatablauf und ein mögliches Motiv sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen.
Von der Staatsanwaltschaft Wels wurden die Obduktionen beider Leichen angeordnet und diese werden heute am späten Nachmittag durchgeführt werden. Die Identifizierung der beiden Leichen wird im Zuge der Obduktionen erfolgen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!