Salzburg

Absturz eines Paragleiters

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 6. März 2021 am Nachmittag flog ein 27-jähriger deutscher Freizeitsportler mit seinem Flugschirm im Bereich Tennengebirge, Gemeindegebiet Pfarrwerfen, als ihm aufgrund Turbulenzen der Schirm mehrmals zusammenklappte und er in einer Seehöhe von ca. 1800m auf einem latschenbewachsenen Felsvorsprung hart aufschlug. Der Verunglückte konnte einen Notruf absetzen und er wurde mit dem Rettungshubschrauber mittels Bergetau aus der misslichen Lage befreit und in das Klinikum Schwarzach geflogen. Der Deutsche erlitt Verletzungen unbestimmten Grades im Kopf und Brustbereich.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!