Salzburg

Alkoholisierter PKW Lenker ohne Führerschein

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 2. Juni, gegen 18.30 Uhr, wurde im Stadtgebiet von Salzburg eine Polizeistreife auf einen PKW Lenker aufmerksam, der während der Fahrt ohne erforderliche Freisprecheinrichtung telefonierte. Bei der darauffolgenden Lenker- und Fahrzeugkontrolle konnte der Lenker, ein 33-jähriger Slowake, keinen Führerschein vorweisen, weil ihm dieser bereits von der Polizei abgenommen wurde. Während der Anhaltung konnten die Beamten am Lenker Alkoholisierungssymptome feststellen. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen relevanten Messwert von 0,34 mg/l (0,68 Promille). Zu guter Letzt stellten die Beamten weiter fest, dass das Fahrzeug nicht mehr zum Verkehr zugelassen war und die Kennzeichentafeln sowie der Zulassungsschein abzunehmen waren. Der Lenker wird angezeigt, die Weiterfahrt wurde untersagt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!