Salzburg

Anzeige wegen Alkoholfahrt iV. mit Corona-Party

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 27. März 2021 am Vormittag fiel der Polizei ein herrenloser und beschädigter PKW im Gemeindegebiet von Pfarrwerfen auf. Ermittlungen ergaben, dass der Besitzer, ein 26-jähriger Einheimischer, nach eine vermeintlichen privaten Corona-Party mit drei weiteren Bekannten, in das Auto stieg und unter Einfluss von Alkohol nach Hause fuhr und es dabei zu einem Unfall kam. Lt Angaben des Pongauers war es Eigenverschulden ohne Beteiligung weiterer Verkehrsteilnehmer und ohne Verletzungen. Ein nach Stunden durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von über einem Promille. Der mutmaßliche Lenker wurde zur Anzeige gebracht. Gegen alle vier Beteiligten der Party wurde “Corona-Anzeige” erstattet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!