Salzburg

Arbeitsunfall

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 19-jähriger Mechaniker baute am 29. Mai 2018 um 8:30 Uhr einen Alulagerbock aus einem Pkw. Da sich das Lager erst durch massive Gewaltanwendung löste, stieß dies in weiterer Folge gegen den Kopf des Mechanikers. Nach der Erstversorgung brachte die Rettung den Mann mit einer Platzwunde am Kopf in das Unfallkrankenhaus Salzburg.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!