Salzburg

Arbeitsunfall

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 21. Mai vormittags ereignete sich in Unken auf der “Wildalm” ein Arbeitsunfall. In 1400 Meter Höhe wurde ein Trittpfad für Kühe gebaut, da dort in den letzten Jahren immer wieder Weidevieh abgestürzt ist. Ein 72-jähriger und ein 57-jähriger Österreicher waren dabei mit einem Drucklufthammer den Felsen zu bearbeiten, dabei platze der Kompressorschlauch und verletzte beide Arbeiter unbestimmten Grades. Diese wurden mit dem Hubschrauber in das Landeskrankenhaus geflogen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!