Salzburg

Arbeitsunfall – Daumen abgetrennt

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In den Morgenstunden des 19. April ereignete sich in einem Produktionsunternehmen im Tennengau ein Arbeitsunfall. Ein Produktionsmittarbeiter, ein 34-jähriger Rumäne, geriet mit seiner rechten Hand in ein laufendes Sägeblatt und trennte sich so den Daumen ab. Er wurde mit der Rettung ins Krankenhaus gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!