Salzburg

Arbeitsunfall im Pinzgau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Morgen des 31. März 2020 kam es in Uttendorf zu einem Arbeitsunfall mit Verletzung. Ein 31-jähriger türkischer Staatsbürger war damit beschäftigt, aufeinander stehende Container für einen Transport auseinander zu schrauben. Dazu lehnte der Arbeiter eine Leiter an die Container. Als sich der Mann auf der Leiter in rund zwei Meter Höhe befand, rutsche diese am vereisten Asphalt weg und kam zu Sturz. Der Mann verletzte sich unbestimmten Grades und wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und anschließend in das Krankenhaus Mittersill verbracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!