Salzburg

Arbeitsunfall in Maria Alm

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 10. August 2018, um 13:20 Uhr, ereignete sich auf einer Baustelle in Maria Alm ein Arbeitsunfall. Ein 31-jähriger Serbe war mit Trockenbauarbeiten beschäftigt.
Dabei fiel der Arbeiter durch einen Lichtschacht ca. 3,5 Meter in die Tiefe und blieb verletzt am Boden der darunterliegenden Tiefgarage liegen. Der Verletzte wurde durch den Notarzt des Alpin Heli 1 erstversorgt. Danach wurde er mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Schwarzach geflogen. Durch die Polizei werden weitere Erhebungen zum genauen Unfallhergang geführt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!