Salzburg

Außenlandung eines Segelfliegers

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Nachmittag des 22. Juli 2021 kam es zu einer Außenlandung eines Segelfliegers in Saalfelden. Ein 51-jähriger Pilot aus Bayern startete mit seinem Segelflieger in Oberbayern, um nach Zell am See und wieder zurück zu fliegen. Laut eigenen Angaben bekam er Probleme mit der Thermik, als er einen Gebirgskamm entlang fliegen wollte, weshalb er sich zu einer Außenlandung in einem Feld entschied. Der Deutsche konnte das Segelflugzeug in einem Feld in Saalfelden landen. Der Pilot blieb unverletzt und das Flugzeug unbeschädigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!