Salzburg

Brand einer Autobatterie während des Ladevorganges

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Beim Laden einer Reservebatterie für einen PKW, kam es am 25.12.2018 gegen 20:00 Uhr im Keller eines Wohnhauses in Bergheim Lehen, zu einem Kurzschluss. Vermutlich hat sich das Stromanschlusskabel erhitzt nachdem es zu Nahe an den Polen der Batterie lag. Das Kabel schmolz dadurch und es kam zu einer Rauchentwicklung.
Auch ein Teil der Batterie schmolz an der Oberfläche.
Der Hausbesitzer bemerkte den Schaden nachdem es einen Kurzschluss im Haus gab. Er verbrachte die Batterie samt Ladegerät ins Freie. Am Haus entstand kein Schaden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!