Salzburg

Durch Suchtmittel beeinträchtigte Fahrzeuglenkerin

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In der Stadt Salzburg wurde eine Polizeistreife auf einen PKW aufmerksam als dieser eine Kreuzung trotz roter Ampel überfuhr. Im Zuge der Lenker- und Fahrzeugkontrolle stellte sich heraus, dass die 18-jährige österreichische Lenkerin keine gültige Lenkberechtigung besitzt. Die 18 Jährige hatte den PKW ohne Wissen der Mutter in Betrieb genommen. Des Weiteren stellten die Polizisten deutlichen Geruch nach Marihuana fest. Bei der darauffolgenden freiwilligen Nachschau konnte ein Beutel mit einer geringen Menge Marihuana sichergestellt werden. Im Zuge einer amtsärztlichen Untersuchung wurde bei der 18-jährigen Lenkerin eine Beeinträchtigung durch Suchtgift festgestellt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!