Salzburg

Eklatante Geschwindigkeitsüberschreitung

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Polizisten der Landesverkehrsabteilung Salzburg führten am 05. August 2020 im Flachgau Geschwindigkeitsmessungen mittels Radargeräte durch. Es wurde sowohl in Ortsgebieten als auch auf Freilandstraßen die erlaubte Höchstgeschwindigkeit gemessen. Dabei wurde ein Motorradlenker aus dem Bezirk Vöcklabruck, im Ortsgebiet von Brunn, Gemeindegebiet Straßwalchen, bei erlaubten 50 km/h, mit einer Geschwindigkeit von 115 km/h gemessen.
Dieser und alle weiteren beanstandeten Lenker werden der zuständigen Behörde zur Anzeige gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!