Salzburg

Erneut Raufhandel am Salzachkai

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 04.06.2021 gegen 02:00 Uhr wurden in 5020 Salzburg, im Bereich Elisabethkai neun deutsche Staatsbürger im Alter zwischen 18 und 31 Jahren von ca. 15 – 20 männlichen Personen durch Faustschläge ins Gesicht körperlich angegriffen. Dabei wurden sieben von ihnen unbestimmten Grades verletzt. Die deutschen Staatsbürger konnten teilweise bis zu ihrem Hotel im Bereich des Neutores bzw. teilweise ins Franziskanerkloster flüchten, wurden jedoch von den männlichen Tätern verfolgt.
Aufgrund der teils massiven Alkoholisierung konnten weder der Tathergang noch die Täter konkret beschrieben werden. Im Zuge der Fahndung wurden im Bereich des Marko-Feingold-Steges drei Jugendliche angehalten, die von einigen der deutschen Staatsbürger wiedererkannt wurden.
Die Ermittlungen laufen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!