Salzburg

Erstmeldung – Tötungsdelikt im Pinzgau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Nach bisherigen Erkenntnissen tötete eine noch unbekannte Person in den Vormittagsstunden des 13. Mai 2022, in der Pinzgauer Gemeinde Piesendorf, eine 30-jährige Einheimische. Angehörige fanden die leblose Frau am frühen Nachmittag in ihrem Wohnhaus und verständigten die Einsatzkräfte. Die Tat dürfte unter Verwendung eines Messers verübt worden sein. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach dem ehemaligen Ehemann des Opfers, einem 41-jährigen Einheimischen, um die Hintergründe der Tat näher abklären zu können. Aktuell laufen die Tatortarbeiten, Erstmaßnahmen und Ermittlungen durch das Landeskriminalamt Salzburg. Sobald weitere Erkenntnisse vorliegen, wird ein Nachtragsbericht erstattet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!