Salzburg

Fahrradsturz mit Alkoholisierung in der Stadt Salzburg

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Nachmittag des 23. Mai 2020 ereignete sich in der Stadt Salzburg ein Fahrradsturz.
Ein 51-jähriger Salzburger fuhr mit seinem Fahrrad am Elisabethkai entlang und kam bei einem Einbiegevorgang auf einer Schotterstelle infolge Unachtsamkeit zu Sturz.
Bei Begutachtung des Fahrrades stellte sich heraus, dass am hinteren Reifen Luftdruck fehlte.
Ein Alkotest beim Fahrradlenker ergab 1,96 Promille. Der Salzburger wurde bei dem Sturz unbestimmten Grades verletzt und mit dem Roten Kreuz in das UKH verbracht. Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!