Salzburg

Fahrradunfall in Salzburg

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 11. Oktober 2019 kurz vor Mitternacht fuhr eine 17-jährige Salzburgerin mit dem Fahrrad auf dem Giselakai in Salzburg Fahrtrichtung flussaufwärts, als sie eine 31-jährige Radfahrerin aus Salzburg mit unsicherer Fahrweise entgegenkommen sah. Die 17-jährige blieb bei der Unterführung der Karolingerbrücke stehen. Die entgegenkommende Radfahrerin streifte die dort stehengebliebene Frau und kam zu Sturz. Dabei zog sich die 31-jährige eine leichte Verletzung zu, verweigerte jedoch die Hilfe des Roten Kreuzes. Ein durchgeführter Alkotest ergab bei der 31-jährigen einen Wert von über 1,2 Promille.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!