Salzburg

Fahrzeugdiebstahl verhindert

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Zu einem Gelddiebstahl und einem versuchten Pkw-Diebstahl kam es am 2. Dezember und in der Zeit davor in Wals. Ein 23-jähriger Pole aus dem Flachgau und ein 18-jähriger Österreicher aus der Stadt Salzburg brachen in der Zeit von 2. November bis zum Vormittag des 2. Dezember in eine Walser Tiefgarage ein. Aus einem dort abgestellten Auto stahlen sie einen niedrigen fünfstelligen Betrag. Bei den Erhebungen gab es aufgrund von Zeugenaussagen Anhaltspunkte für eine Rückkehr der Täter am Abend des 2. Dezember, wo der Verdacht bestand, dass die beiden aus der Garage einen Pkw stehlen wollten. Aus diesem Grunde legten sich Polizisten aus Wals auf die Lauer und überwachten die Garage. Kurz nach 21 Uhr näherten sich die Täter mit einem Auto der Tiefgarage. Noch bevor sie dort einbrechen konnten, wurden sie festgenommen. Im Auto des Polen wurden diverses Einbruchswerkzeug sowie eine Schreckschusspistole sichergestellt. Die beiden Männer wurden nach einer richterlichen Anordnung in die JA Salzburg gebracht. Sie sind nicht geständig.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!