Salzburg

Fahrzeuglenker unter Drogeneinfluss

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 22. März 2021, gegen 15:00 Uhr, wurde anlässlich einer Verkehrskontrollen im Stadtgebiet von Seekirchen ein Fahrzeug mit drei Insassen wahrgenommen, welche keine FFP2 Maske trugen. Nach der Anhaltung wurde starker Marihuana-Geruch aus dem Fahrzeuginneren festgestellt. Es konnte eine kleine Menge Marihuana sichergestellt werden, welches dem Lenker, einem 29-jährigen Mann aus Nordmazedonien, zuzuordnen war. Da der Lenker suchtgiftbeeinträchtigt wirkte, wurde er einem Arzt zur Untersuchung vorgeführt. Dieser stellte eine Beeinträchtigung durch Suchtgift fest und der Führerschein wurde vorläufig abgenommen. Es erfolgt eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft Salzburg gegen den Lenker, sowie Anzeigen nach dem Covid-Maßnahmen-Gesetz und der Straßenverkehrsordnung an die Bezirkshauptmannschaft Salzburg-Umgebung gegen den Lenker und die Insassen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!