Salzburg

Festnahme nach Einbruchsversuch – Zusammenhang zu schwerem Raub in Wien

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 29. April hat ein 33-jähirger Algerier versucht in eine Trafik in Salzburg Elisabeth-Vorstadt einzubrechen. Ein Zeuge, ein 60-jähriger Österreicher hatte den Täter beobachtet und die Polizei gerufen. Beamten der Polizeiinspektion Rathaus konnten den Algerier aufgrund der Täterbeschreibung des Zeugen kurz darauf festnehmen. Es wurden beim Täter Einbruchswerkzeuge sichergestellt und er wurde aufgrund einer Festnahmeanordnung des Landesgerichtes Wien, bezüglich eines schweren Raubs, in die Justizanstalt überstellt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!