Salzburg

Festnahme nach Vorfällen in Lokal

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Gegen 1.30 Uhr des 7. Dezember 2018 würgte ein 28-jähriger Flachgauer einen 25-jährigen Salzburger in einem Lokal in Salzburg-Altstadt. Der 25-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt. Im Anschluss schlug der 28-Jährige gegen eine Glastür und verließ das Lokal. Tathintergründe sind nicht bekannt. Die Polizei konnte den 28-Jährigen kurz darauf im Nahbereich anhalten. Im Beisein der Polizisten bedrohte der Flachgauer darauf mehrfach den 30-jährigen Türsteher des Lokals mit dem Umbringen, wenn er bei der Polizei gegen ihn zum Sachverhalt aussagt. Die Polizei nahm den 28-Jährigen fest. Bei einer Personsdurchsuchung stieß der Flachgauer einem Polizisten mit der Hand gegen dessen Schulterbereich. Der Polizist wurde nicht verletzt. Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete die Überstellung in die Justizanstalt Salzburg an. Ein durchgeführter Alkotest ergab beim 28-Jährigen 2,52 Promille.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!