Salzburg

Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Eugendorf verletzt

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Gegen Mittag des 21. April 2021 ereignete sich in Eugendorf ein Verkehrsunfall bei welchem eine 12-jährige Fußgängerin verletzt wurde.
Demnach wollte die 12-jährige Einheimische die dortige Wiener Straße überqueren. Auf der zweispurigen Fahrbahn hatte bereits ein Linienbusfahrer am rechten Fahrstreifen angehalten, um dieser das Überqueren zu ermöglichen. Ein 73-jähriger Pkw-Lenker aus dem Flachgauer fuhr zeitgleich am linken Fahrstreifen am Linienbus vorbei. Dabei übersah der Lenker die Fußgängerin und prallte frontal gegen diese. Die 12-Jährige erlitt dadurch Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das Landeskrankenhaus Salzburg verbracht. Ein beim 73-Jährigen durchgeführter Alkotest verlief negativ. Nach Abschluss der Erhebungen wird der Staatsanwaltschaft sowie der zuständigen Bezirkshauptmannschaft berichtet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!