Salzburg

Fußgängerin bei Verkehrsunfall verletzt

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Vormittag des 29. Oktober 2020 kam es in Salzburg, Stadtteil Maxglan zu einem Verkehrsunfall wobei eine Fußgängerin verletzt wurde.
Eine 73-jährige Salzburgerin fuhr mit ihrem Pkw von einer Seitenstraße auf die Maxglaner Hauptstraße auf. Zeitgleich überquerte eine 27-jährige Flachgauerin zu Fuß die Maxglaner Hauptstraße. Aus bislang unklarer Ursache kam es zu einer Kollision zwischen Fußgängerin und dem Pkw. Die Frau kam dabei zu Sturz, konnte jedoch aus eigenem wieder aufstehen. Die Flachgauerin wurde unbestimmten Grades verletzt und in das LKH verbracht. Durchgeführte Alkovortest bei beiden Beteiligten verliefen negativ, 0,00 mg/l.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!