Salzburg

Geldbörse samt Suchtmittel aufgefunden

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Gegen Mittag des 27. April 2021 fand ein Passant mitten auf der Fahrbahn der Wolfgangseestraße eine Geldbörse. Der Finder brachte den Fund im Anschluss daran zur örtlich zuständigen Polizeiinspektion. Bei Durchsicht der Geldbörse fanden die Beamten unter anderem Suchtmittel vor. Der Verlustträger wurde in Folge ausgeforscht und verständigt. Als der 35-jährige Ägypter auf der Polizeiinspektion erschien um seine Geldbörse abzuholen, führten die Beamten einen Drogen-Schnelltest durch. Dieser verlief positiv, weshalb dem Mann der Führerschein vorläufig abgenommen wurde. Als Rechtfertigung gab er an, dass das Suchtmittel nicht ihm gehöre und ihm seine Geldbörse am Vortag gestohlen wurde. Der Führerschein samt Anzeige wurde der zuständigen Bezirkshauptmannschaft übermittelt. Nach Abschluss der Erhebungen wird zusätzlich eine Anzeige an die Staatsanwaltschaft übermittelt werden.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!