Salzburg

Geschwindigkeitskontrollen

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In der Nacht vom Karfreitag am 02. April 2021 zum Karsamstag, wurden von der Landesverkehrsabteilung Salzburg Radarmessungen im Bezirk Salzburg Land durchgeführt.
Im Zuge dieser Messungen wurde auf der Seekirchener Landesstraße L238 der Lenker eines PKW aus dem Bezirk Salzburg-Land im Bereich der 80 km/h Beschränkung mit 141 km/h gemessen.
Ein weiterer PKW Lenker aus dem gleichen Bezirk wurde mit 138 km/h gemessen.
Die Lenker werden bei der zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde zur Anzeige gebracht. Ihnen droht ein Führerscheinentzugsverfahren und eine hohe Geldstrafe.
Insgesamt wurden 57 Geschwindigkeitsübertretungen festgestellt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!