Salzburg

Internetbetrug

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Ein 41-jähriger Flachgauer fiel einem Internetbetrüger zum Opfer.
Demnach interessierte sich der Mann auf der Verkaufsplattform “Willhaben” für einen Generator. Der 41-Jährige nahm Kontakt mit dem Verkäufer auf und überwies in weiterer Folge 300,– Euro auf ein Konto. Die Ware wurde bis dato an den Käufer nicht geliefert. Zudem wurde der Account des unbekannten Verkäufers auf der Verkaufsplattform gelöscht. Die Ermittlungen laufen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!