Salzburg

Internetbetrug zum Nachteil eines Pongauers

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 7. November 2019 zeigte ein 37-jähriger Bad Gasteiner der Polizei an, dass er im September 2019 über eine Internetplattform in Amerika einen Oldtimer kaufte, diesen bis dato jedoch nicht geliefert bekam. Nach E-Mailverhandlungen und Vereinbarung der genauen Kaufabwicklung überwies der Pongauer Ende September 2019 dem unbekannten Amerikaner annähernd 30.000 Euro auf ein Konto Michigan (USA). Ab diesem Zeitpunkt brach der Kontakt mit dem Verkäufer ab.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!