Salzburg

Jugendliche unternehmen Spritztour

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 4. April 2021 gegen drei Uhr verständigte eine 42-jährige Mutter aus dem Tennengau die Polizei, da ihr Pkw nicht mehr in der Tiefgarage steht und sie den Verdacht hat, dass die Freunde ihrer Tochter gemeinsam mit der 13-Jährigen mit dem Pkw unterwegs sind. Im Bereich des Wohnobjektes konnte ein Pkw unter Verwendung des Parklichtes fahrend festgestellt werden. Der Versuch das Fahrzeug anzuhalten schlug fehl. Der Lenker fuhr mit erhöhter Geschwindigkeit durch ein Siedlungsgebiet. Nach kurzer Nachfahrt hielt der Pkw an und vier Jugendliche flüchteten aus dem Fahrzeug. Die 13-jährige Tochter und ein 15-Jähriger konnten sofort, die beiden weiteren, ein 14-Jähriger und der 15-jährige Lenker nach kurzer Fahndung angehalten werden. Der 15-jährige Halleiner wird wegen unbefugtem Gebrauch von Fahrzeugen bei der Staatsanwaltschaft angezeigt. Ebenfalls wird er bei der zuständigen Behörde wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!