Salzburg

Kennzeichen abgenommen

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Im Ortsgebiet von Zell am See war am 02. Mai 2021, gegen 13.50 Uhr, ein Mopedfahrer mit 80 km/h unterwegs. Die Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung Salzburg stellte am Moped nicht genehmigte Umbauten fest. Dem 16-jährigen Burschen wurde das Kennzeichen abgenommen. Zulassungsbesitzer und Lenker wurden angezeigt.

Bei einer Verkehrskontrolle in Salzburg-Lehen konnten am 02. Mai 2021, gegen 16.15 Uhr, bei einem Moped zahlreiche technische Mängel festgestellt werden. Das Zündschloss war defekt. Der Seitenständer war mit einem Kabelbinder befestigt. Außerdem waren abstehende Teile und ein nicht genehmigter Auspuff am Moped verbaut. Eine Geschwindigkeitsmessung am Rollentestgerät ergab eine Geschwindigkeit von über 70 km/h. Dem 16-jährigen Lenker wurden Kennzeichen und Zulassungsschein abgenommen. Die Anzeige wurde erstattet.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!