Salzburg

Klärung eines Gelddiebstahls in Straßwalchen

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Polizisten der Polizeiinspektion Straßwalchen konnten am 4. April 2021 einen Verdächtigen, einen 25-jährigen Österreicher, ausforschen, der eine Woche zuvor Bargeld in der Höhe von € 150,- aus dem Ausgabeschlitz eines Bankomaten gestohlen hatte. Die Geschädigte, eine 44-jährige Österreicherin, hatte am 29. März 2021 Bargeld am Bankomaten behoben und es dann jedoch im Ausgabeschlitz zurückgelassen. Als sie ihr Missgeschick bemerkte und zurück ging, war das Geld bereits verschwunden. Sie erstattet daraufhin eine Anzeige. Der Verdächtig gab bei seiner Vernehmung zum Motiv an, Dummheit gehöre bestraft, wenn jemand das Geld Stecken lasse. Die Polizisten stellten die 150 Euro sicher und gaben sie der Geschädigten zurück.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!