Salzburg

Klärung von zwei Tankbetrügereien und Urkundenunterdrückungen

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Nach intensiven Ermittlungen gelang es nunmehr zwei Tankbetrügereien und Urkundenunterdrückungen zu klären.
Ein 22-jähriger Türke fuhr mit seinem Pkw am 05. Mai 2019 nach Elixhausen, entnahm von einem LKW die Kennzeichen und tankte danach ohne zu bezahlen bei einer Tankstelle in Eugendorf. Am 16. Mai 2019 fuhr der Türke nach Hallein , entnahm von einem Pkw die Kennzeichen und tankte wiederum ohne zu bezahlen auf einer Tankstelle in Kuchl. Beide Mal befand sich sein Freund, ein 22-jähriger Georgier, als Beifahrer im
Pkw. Der Türke ist geständig und beglich den entstandenen Schaden. Der Georgier ist nicht geständig. Beide werden bei der Staatsanwaltschaft Salzburg wegen Betruges und Urkundenunterdrückung zur Anzeige gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!