Salzburg

Körperverletzung und Drohung

Allgemeines

Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 22.09.2022, kam es nachmittags in einer Bäckerei in Salzburg Süd zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Gast und einer Angestellten.

Ein 36-jähriger Österreicher wird von der 57-jährigen Mitarbeiterin beschuldigt, sie durch Ziehen an den Haaren und einen Schlag auf den Rücken am Körper verletzt zu haben.

Grund für den Zwischenfall war, dass dem Gast die Konsumation eines To-Go-Getränkes im Gastgarten versagt wurde, woraufhin er den Getränkebecher und Lebensmittel zu Boden warf.

Zur Attacke gegen die Angestellte kam es, als diese Fotos von der Situation anfertigte deren Löschung der Täter verlangte.

Der Vorfall wurde von Passanten beobachtet, welche der Geschädigten schließlich zu Hilfe kamen. Die 57-jährige erlitt durch die Tat zumindest eine Prellung und einen Bluterguss.

Der 36-jährige wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg zur Anzeige gebracht.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!