Salzburg

Massive Geschwindigkeitsüberschreitungen im Flachgau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

(Landesverkehrsabteilung Salzburg)

Am 26.3.2021 abends wurden von der Landesverkehrsabteilung Salzburg im Flachgau Geschwindig-keitsmessungen mit einer mobilen Radarbox durchgeführt.

Auf der Köstendorfer Landestraße L 206 wurde zwischen Neumarkt und Köstendorf ein Fahrzeug-lenker aus dem Bezirk Salzburg Umgebung in einer 50 km/h Beschränkung mit einer Geschwindig-keit von 107 km/h gemessen. Der Lenker muss mit einer entsprechenden Geldstrafe und dem Entzug der Lenkberechtigung rechnen.

Auf der Lamprechtshausener Bundesstraße B156 bei Oberndorf wurde ein Lenker aus dem Bezirk Braunau im Bereich einer 80 km/h Beschränkung mit 139 km/h gemessen.
Auch dieser Lenker muss mit dem Entzug der Lenkberechtigung und einer hohen Geldstrafe rechnen.

Bei den Messungen im Flachgau wurden insgesamt 74 Geschwindigkeitsüberschreitungen festge-stellt. 8 Lenker überschritten die erlaubte Höchstgeschwindigkeit um mehr als 30 km/h.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!