Salzburg

Mopedkontrollen

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Die Beamten der Landesverkehrsabteilung führten am 5. April 2021 verstärkt Mopedkontrollen mittels Rollenprüfstand durch. Bei drei Mopeds stellen die Polizisten eine Überschreitung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit fest. Weiter stellten sie Manipulationen am Antriebssystem fest, wodurch höhere Geschwindigkeiten erreicht werden. Das Moped eines 16-jährigen Lenker aus dem Flachgau kam auf 83 km/h. Das Kennzeichen und der Zulassungsschein musst ihm an Ort und Stelle vorläufig abgenommen werden. Die drei Burschen im Alter zwischen 15 und 17 Jahren werden bei der zuständigen Behörde angezeigt und müssen mit einer Vorführung zur KFZ-Prüfstelle des Landes Salzburg rechnen.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!