Salzburg

Motorradunfall– B 158

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Nachmittag des 30. Mai 2018 ereignete sich auf der Wolfgangsee-Bundesstraße (B158), Fahrtrichtung Salzburg, ein Verkehrsunfall bei dem ein 68-jähriger Motorradfahrer Verletzungen unbestimmten Grades erlitt. Der 68-jährige Tennengauer fuhr mit seinem Motorrad auf der Bundesstraße, kam aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, prallte gegen zwei Bäume und kam dabei zu Sturz. Nach der Erstversorgung durch einen praktischen Arzt wurde der Motorradfahrer durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes in das Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. Ein durchgeführter Alkomattest verlief negativ.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!