Salzburg

Motorsegelflugzeug abgestürzt

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Nach einer Abgängigkeitsanzeige bei der deutschen Polizei am 28. Mai 2020, wonach einen Tag zuvor in Königsdorf ein deutscher Pilot mit einem Motorsegelflugzeug mit Ziel St. Johann im Pongau oder Tamsweg, gestartet ist und nicht zurückgekehrt sei, wurde eine großangelegte Suchaktion durch Kräfte der Alpinpolizei mit Unterstützung der Flugeinsatzstelle Salzburg und Kärnten eingeleitet. Am 29. Mai 2020 gegen 13.00 Uhr wurde das Segelflugzeug von einem Polizeihubschrauber der Flugeinsatzstelle Salzburg auf dem Weißegg, Bezirk Tamsweg, auf einer Seehöhe von ca. 2100 Meter aufgefunden. Der Pilot dessen Identität erst festgestellt werden muss, erlitt bei dem Absturz tödliche Verletzungen. Die verunglückte Person wurde geborgen. Das Flugzeugwrack wurde sichergestellt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!