Salzburg

Nachbarschaftsstreitigkeit im Pongau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In einem Mehrparteienhaus im Pongau bedrohte ein 58-Jähriger am Abend des 21. März 2020 seine 65-jährige Nachbarin verbal mit dem Umbringen, da diese ständig Hustenanfälle habe. Die Polizei kam zur Örtlichkeit und nahm den Sachverhalt auf. Der 58-Jährige wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!