Salzburg

Radfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 25. Februar 2021 kurz nach Mittag in Wals. Ein 34-jähriger Flachgauer fuhr mit seinem LKW entlang der Mielestraße in Fahrtrichtung Siezenheim. Zeitgleich fuhr eine 50-jährige Flachgauerin mit ihrem Fahrrad in die gleiche Richtung entlang eines Geh- und Radwegs. Als die Radfahrerin sich bei Beendigung des Radweges wieder in den Straßenverkehr einordnen wollte kam es zur Kollision mit dem LKW. Die 50-Jährige, welche keinen Sturzhelm trug, stürzte von ihrem Fahrrad und zog sich schwere Verletzungen zu. Nach der Versorgung durch den Notarzt an der Unfallstelle brachte die Rettung die Frau ins Unfallkrankenhaus. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die Mielestraße in beiden Fahrtrichtungen komplett gesperrt werden und es kam zu erheblichen Rückstaus.Der LKW-Lenker blieb durch den Unfall unverletzt.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!