Salzburg

Raub in der Stadt Salzburg

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Vormittag des 20. September 2020 war ein 28-jähriger Salzburger im Stadtteil Morzg auf einem Feldweg zu Fuß unterwegs. Dort kam ihm eine männliche Person entgegen und fragte den Salzburger ob er etwas Geld dabei hätte. Der 28-Jährige hatte jedoch kein Geld mit und ging an der fremden Person vorbei. In weiterer Folge schlug der Fremde den Salzburger etwas auf den Kopf und wurde im Anschluss bewusstlos. Als der 28-Jährige wieder aufwachte, bemerkte er, dass ihm die Sonnenbrille und ein Armband gestohlen wurde. Er wurde mit dem Roten Kreuz in das Unfallkrankenhaus Salzburg verbracht.
Täterbeschreibung:
Typus weiß, männlich, ca. 20 bis 25 Jahre alt, ca. 180 bis 185 cm groß, schlank, dunkle Jean, dunkles Shirt, bräunliche Haare

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!