Salzburg

Raubüberfall auf Lebensmittelgeschäft in Salzburg

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 29. November 2019 gegen 18:30 Uhr überfielen zwei bisher unbekannte Täter, bewaffnet mit Faustfeuerwaffen und maskiert mit Schals, einen Supermarkt im Salzburger Stadtteil Lehen. Die beiden Täter betraten das Geschäft, erbeuteten von der Kassiererin einen derzeit noch unbekannten Bargeldbetrag und flüchteten anschließend unerkannt. Verletzt wurde bei dem Überfall niemand. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief vorerst erfolglos. Die Ermittlungen durch das Landeskriminalamt Salzburg laufen.

Täterbeschreibungen:

Erster Täter: Männlich, ca. 16 – 20 Jahre alt, ungefähr 180 cm groß, schlank, dunkel bekleidet, schwarze Jacke mit einer schwarz/weiß karierten Kapuze, schwarze Faustfeuerwaffe, sprach gutes Deutsch mit ausländischem Akzent.

Zweiter Täter: Männlich, ca. 16 – 20 Jahre alt, ungefähr 175 cm groß, schlank, dunkel bekleidet, schwarze Jogginghose mit weißen Streifen, schwarze Faustfeuerwaffe, sprach gutes Deutsch mit ausländischem Akzent.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!