Salzburg

Raubüberfall auf Tankstelle

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Zu einem Raubüberfall durch einen bislang unbekannten Täter kam es am 12. April 2021, gegen 04.30 Uhr, in Salzburg in der Gabelsbergerstraße. Der Täter bedrohte den Angestellten und forderte Geld. Der Angestellte händigte ihm das Geld aus, worauf der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung flüchtete. Ob der Täter eine Waffe bei sich führte und den Angestellten damit bedrohte, ist derzeit noch Gegenstand von Ermittlungen Der Angestellte wurde dabei nicht verletzt. Ein Sofortfahndung verlief bisher ergebnislos. Die Höhe der Beute ist derzeit noch unbekannt. Die Amtshandlung wurde vom Landeskriminalamt Salzburg übernommen. Weitere Ermittlungen folgen und werden berichtet.

Personsbeschreibung des Täters: Männlich, ca. 180 cm groß, bekleidet mit blauer Jacke, blaue Haube, blaue Hose, kräftige Figur.

Wir veröffentlichen ausschließlich echte Polizeimeldungen, Fahndungen oder Artikel von unseren Redakteuren die in journalistischer Investigativ-Arbeit entstanden sind. Außerdem veröffentlichen und unterstützen wir KEINE Fake-News! Teilen ist ausdrücklich erwünscht!